Butoh-Tanz mit Lucie Betz

****

LUCIE BETZ

Lebt und arbeitet seit 2007 in Freiburg. Französin, Künstlerin & Butoh-Tänzerin. Ihre künstlerische Entwicklung begann mit bildender Kunst und Installationen (Diplom der Kunsthochschule "Beaux-Arts de Paris"). Der Butoh-Tanz erweckte im Jahr 2002 ihr Interesse, und sie begann eine Ausbildung bei den Butoh-Tänzern Atsuchi Takenouchi, Mazaki Iwana, Leon Cats Baril und später bei Gyohei Zaitsu. Sie kreiert eigene Tanz-Soli, Gruppe Performances, bietet Kurse & Workshops an. Im Okt/Nov 2010 organisierte sie das erste Binationale Butoh Festival in Freiburg/ Basel. Im Mai 2011, gründet sie die Companie Nuage Fou, und eröffnet neue Räumlichkeiten für Butoh & Kunst, das Theater Nuage Fou in Freiburg. Dort finden regelmässig Veranstaltungen mit freiburger und internationalen Künstlern statt. (u.a. das zweijahrige Trinationale Butoh Festival Butoh-Off Freiburg, Basel & Strasburg). Sie arbeitet als Butoh-Tänzerin, Choregraphin in verschiedene Kreationen wie „Today...“ (2013), „Never done Nothing“ (2014), „Der Tribun“ (2015), „Kaspar c´est moi!“ (2016 & 2017), „Sich Geben…“ (2017),…

Sie zeigt ihre eigene Soli, Produktionen, Improvisationen und gibt Workshops an Internationalen (Butoh) Festivals (u.a. Paris (2011), Canada (2012), Basel (2012), München (2013), FIbutoh Santiago de Chile (2015), SommerTanzWoche Ulm (seit 2016), Tamburi Mundi Freiburg (2017), Butô Festival 2018 Bertin Poiré Paris (2018)… http://www.companienuagefou.blogspot.de/

Fr 02. & Sa 03. Juni 2017 | KASPAR C´EST MOI! im Südufer Freiburg

Kaspar ist verwandelt!

Im Verlauf meiner intensiven Auseinandersetzung mit dem Stoff Kaspar Hauser habe ich neue Perspektiven und Darstellungsformen entwickelt
Ich freue mich sehr mit euch diesen Prozess auf der Bühne zu teilen!

Gerne sende ich euch hiermit Informationen über unsere vom Kulturamt der Stadt Freiburg geförderte Performance Kaspar c´est moi, die am Freitag 02.06 und Samstag 03.06.2017 im Südufer um 20:00 Uhr wieder aufgenommen wird.

à bientôt!

Kaspar c´est moi!
Eine Butoh Performance in Verbindung mit dem Mythos Kaspar Hauser in Anlehnung an den Text „Kaspar“ von Peter Handke.
Ein Stück das die Zusammenhänge erforscht zwischen dem Körper und der Natur, dem Leben und dem Tod, Realität und Vorstellungswelt, dem Sichtbaren und dem Unsichtbaren.

Wer ist Kaspar?
Eine wilde Pflanze, die zwischen Steinen wächst. Ein fremder heimatloser Mensch, der ums nackte Überleben kämpft.
Gezeigt wird, wie Kaspar in eine neue Welt kommt. Er kann anfangs weder richtig sprechen noch gehen. Der Raum, Materie, Klang... alles will zum ersten mal erlebt, erfahren werden und verliert seine Bedeutung in der Berührung mit dem Geheimnisvollen und Wunderbaren, das Kaspar umgibt. Was wir erleben, sind Kaspars Erfahrungen, die er während seiner Integration in die Gemeinschaft macht. Er findet immer einen Weg der Transformation zu sich selbst, ohne zu verstehen wer er ist – im Chaos seiner Wildkindnatur.

Tanz / Choreographie Lucie Betz
Mitarbeit / Regisseurin Sybille Fabian
Sprecher Doris Wolters & Ueli Schweizer
Licht Natalie Stark
Fotos Ximeh Photography

Freitag 02. & Samstag 03. Juni 2017 jeweils 20 Uhr
E-Werk SÜDUFER FREIBURG
Haslacher Str.41, 79115 Freiburg
Eintritt 14€ / 10€
Reservierungen www.suedufer-freiburg.de

Am 09. Juni 2017 ist Kaspar c´est moi!
in Paris im Centre Bertin Poiré, im Rahmen des Butoh Festival 2017 eingeladen!


Kreation der Companie Nuage Fou Juli 2016 www.companienuagefou.blogspot.com

Mit freundlicher Unterstützung von Kulturamt Stadt Freiburg, LBBW und Sparkasse Freiburg